Freitag, 11. Januar 2013

Bye Lachine, bye Montreal, bye Quebec, bye Canada

So meine Lieben, ich weiss es ist lange her das ich gebloggt habe, die Posts zu Weihnachten und Sylverster sind auch schon vorbereitet, aber ich hatte noch keine Zeit die fertig zu stellen. Die Ferien sind um, und ich habe noch eine wunderbare Woche mit Wiebke bei unseren Freunden in Toronto verbracht, danach war fuer mich mal wieder eine Woche Schule angesagt. Gestern war mein letzter Tag im PSNM, die Maedels werden mir echt fehlen! Es war ein echt schoener letzter Tag und meine Klasse hat mir eine riiesige Karte gegeben, in die jeder einen kleinen Text geschrieben hat, und ein Buch: l`hstoire due quebec pour les nulls (von meinem Klassen- und Geschichtslehrer :)). Ausserdem haben alle auf meiner Flagge unterschrieben. Nach der Schule, nachdem ich meine Uniform abgegeben hatte, durfte ich noch mit einer Freundin, die im Internat wohnt, derren Aufenthalts- und Schlafraeume besichtigen, was eigentlich fuer normale Schueler verboten ist!
Dann gestern Abend, hat meine Gastfamilie noch ein Ueberraschungssouper in dem Restaurant organisiert wo mein aeltester Bruder kellnert. Es waren so um die 25 Tanten, Onkel, Cousinen und auch Freunde da. Das war echt super genial, ich liebe meine Gastfamilie!!!
Heute abend kommen noch ein paad Freunde vorbei :)
Ich habe hier 5 geniale Monate verbracht und das richtige kanadische Leben kennengelernt, neue Freunde und eine zweite Familie gefunden! Vielen lieben Dank an alle die dazu beigetragen haben!!!
So, jetzt muss ich aber Schluss machen, ich muss noch meine Koffer packen, und ich hab keiiiine Ahnung wie ich das ganze Zeug in zwei kleine Koffer kriegen soll!
Machts gut, wir sehen uns am Sonntagmorgen am Flughafen Hannover, oder zumindest seehr sehr bald! xox

1 Kommentar: