Dienstag, 11. Dezember 2012

Boston

So meine Lieben, hier kommt endlich auch der Post zu meinem Trip nach Boston:

Das ist jetzt auch schon wieder eine Weile her, es war an Thanks Giving, also dem amerikanischen (in Kanada ist das an einem andern Tag, schon ne Weile her). Ich habe zusammen mit meinen asteltern und, hm, sozusagen meiner Gastcousine die Nichte meiner Gastmutter besucht, die in der Nähe von Boston wohnt. Als wir angekommen sind ging es sofort zum Thanks’ Giving Dinner bei Verwandten (der Tante von dem Ehemann von der Nichte meiner Gastmutter oder so in der Art :D ), wir wurden gleich herzlich aufgenommen und haben viiiel und lecker gegessen. Am nächsten Tag war Black Friday, also alles ist extrem gesaled, also waren wir natürlich morgens erst mal shoppen, wobei ich mir gar nicht viel gekauft habe. Zum Mittag habe ich mir einen fetten Burger gegönnt, das hatte ich in New York total vergessen. Anschließend ging es dann nach Cambridge zur Harvard University. Echt schön da, und so wie in den Filmen :). Hm, was haben wir noch gemacht? Ach klar, wir haben am Samstag Boston erkundet und auch eine kleine Stadtführung gemacht. Es war ordentlich kalt, aber wir hatten noch keinen Schnee. Sonntags sind wir nach einem kurzen Shopping-Trip noch zur Weihnachtsparade gegangen, echt lustig was da so durch die Gegend fährt! Oh, und auf dem Weg sind wir an zwei Hanovers vorbei gefahren :). So, die Bilder lade ich Zuhause hoch, ich bin grad noch in der Schule und hatte kurz Zeit, weil ich mein Médias et Monde Exam (Photoshop) früher fertig hatte!
Es war ein sehr schöner Trip, vielen lieben Dank nochmal!




Harvard




hier liegt Hannover direkt neben dem Libanon :D

Das PANDA-MOBIL meiner Gastmutter, zu genial oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen