Samstag, 3. November 2012

Halloween


Diese Woche war Halloween, also der Tag. Halloween ist eigentlich hier auch schon davor und alles ist dekoriert und man sieht verkleidete Leute durch die Gegend laufen und so, echt lustig!
Letzten Freitag war die Überraschungsgeburtstagsparty für meinen Gastvater, aber es war auch eine Halloweenparty, also waren aller verkleidet. War echt lustig! Mathilde hat mir ein geniales Popcornkostüm ausgeliehen, und eigentlich wollte ich noch Popcorn machen und mitnehmen, bei dem versuch musste allerdings die Mikrowelle daran glauben, uups. Oh und auf der Party waren auch die kleide Schwester von der besten Freundin meiner Gastschwester mit ihrem Freund, die grade für 2 (?) Monate in Europa waren, und auch kurz bei meiner Familie in Hannover City :). Die beiden waren auf dem Oktoberfest in München und haben sich ein Dirndl und Lederhose gekauft, die könnt ihr unten auf den Fotos auch sehn. Dann war hier noch eine Halloweenparty von einem meiner Gatbrüder und dann war wirklich Halloween, also der 31. Oktober. Das ist soo cool hier! Erstmal sind alle, wirklich echt alle verkleidet, auch die Lehrer, bei uns vorzugsweise als Schüler, in Uniform und Perücke - ich hab echt einige nicht wiedererkannt. Ich bin mit Mathilde als die Unglaublichen gegangen, ich war der kleine Typi, der so schnell rennt :D. In der Mittagspause hatten wir son Spectacle und alle waren in der Turnhalle und es gab auf der Bühne so eine Show mit diversen Tanzeinlagen, unteranderem die Lehrer oder die Schüler aus dem Tanzprofil (Gangnamstyle!). War echt ne super Stimmung, oh und natürlich gab es überall Süßigkeiten :D. Nachmittags hatte ich noch ein Exam in Science, aber das war nicht so schwer und ist gut gelaufen (100% :)) Nach der Schule bin ich mit ein paar Freundinnen zu einer Freundin und abends sind wi rlosgezogen zum Trick or Treat, von Haus zu Haus und haben Süßigkeiten gesammelt. Hier guckt man immer ob die Leute dekoriert haben, und ob Lich an ist, bzw. ob schon jemand in der Tür steht und dann geht man da hin, sagt vlt kurz Allo und Joijeus Halloween, und dann sackt man seine Süßigkeiten ein und geht weiter, hier muss man noch nicht mal singen oder so, funny. Und es gibt sogar ein Café das kostenlos Eis verteilt, oder ein anderes wo man so Schokocroissants kriegt oder so, oh oder ein Zahnartz, der Tüten mit Süßigkeiten, Chips, Zahnpflegekaugummis und Zahnbürsten verteilt :D. Und wir waren auch in so einem, hm wie heißt das, Gruselhaus (hä ne, egal). Also eigentlich ist das ein Jugendzentrum, aber halt nicht an Halloween. OMG das war echt gruselig! wir fünf Mädels haben die ganze Zeit geschrien, man war das lustig, immer so an einer Ecke - OMG, was ist das da??? - dann kommt irgendwo eine Hand her, direkt vor dein Gesicht, Schreikrampf - nächste Ecke - OMG... :D Ich hab ein Video gedreht, aber ich kriegs irgendwie nicht hin das hochzuladen, naja mal sehn. Jedenfalls habe ich echt viele Bonbons (hier heißen alle Süßigkeiten zusammengefasst Bonbons) gesammelt, einen ganzen Leinenbeutel randvoll, ok waren auch einige Chipstüten dabei, aber trotzdem. Danach haben wir bei der Freundin übernachtet und dann war Halloween auch schon wieder vorbei. Es war aber eine echt gute und lustige Erfahrung, und ich muss sagen ich mag Halloween :). Für die Kinder hier ist das auch voll das Highliht, in der Schule hieß es auch immmer so - Krass morgen ist HALLOWEEN! Hat mich ein wenig irritert, ich meine, ja ok, Halloween, aber gut, aber für die hier, vorallem für die kleineren ist das echt DAS Fest des Jahres! 



mein Gastbruder Olivier

meine Gastschwester Kariane

mein Gastbruder Chistophe

meine Gastmutter Josée
mein Gastbruder Julien


Geburtstagskuchen für meine Gastvater

mit Mathilde in unserem Klassenraum

Gabi, Juliette, Alice (Hahaa), Charlotte, Juliette und Mathilde

beim Trick or Treat

ein Teil meiner Beute :D

ein Teil meiner Klasse






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen