Mittwoch, 28. November 2012

Flag, Praktikum und Winter



Hey ho ihr Lieben,
das coolste Flagfootball team überhaupt :D
krass ist das lange her das ich geschrieben habe, sorry! Ich hab mal wieder nicht die Zeit gefunden! Es gibt viiiel zu berichten J. Vor zwei oder drei Wochen war das Halbfinale von Flagfootball, wir haben gewonnen :D. Wir waren am Anfang stärker als zum Schluss, aber es hat trotzdem für den Sieg gereicht. Das Final war am Samstag danach, aber ich konnte leider nicht kommen, weil es für mich mit den andern Leuten von SLI nach New York ging, aber das könnt ihr in dem nächsten Post lesen. Letztendlich sind wir Zweiter von der gesamten Saison geworden, echt schade, dass das jetzt vorbei ist, aber es war echt schon seeehr kalt draußen bei den matchs!

Juliette, Annika, Mathilde, moi, Gabrielle
Hm sonst so… ach ja, es war der Geburtstag einer Freundin und wir waren bei einem Fotografen und haben ein Photo shooting gemacht, das war echt lustig! Oh und danach haben wir noch bei sonem Italiner gegessen, man war das lecker und man konnte sich selber so Weißbrot grillen.

Dann habe ich mit einer anderen Freundin zusammen noch ein Ein-Tages-Praktikum bei der Mutter noch einer andern Freundin gemacht, die als Psychologin in einer Schule für Hörgeschädigte Kinder arbeitet. Das war echt super und es hat meega viel Spaß gemacht mit den Kindern!
hiii mein einer Adventskalender und daneben hängen noch
die restlichen Süßis von Halloween :D
Joa, ansonsten, also hier hat der Winter angefangen, heute wären der Schule hats geschneit und es ist auch alles liegen geblieben, da konnte es sich Sophia und ich uns nicht verkneifen nach der Schule am Bahnhof „Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus…“ zu singen, die Leute haben ein wenig komisch geguckt, aber hey was solls :D. Mit dem Orchester bereiten wir uns auf unser Weihnachtskonzert in zwei Wochen vor, wir spielen in so einem riesigen Konzertsaal, ich muss mir noch was zum Anziehen organisieren! Oho und das Weihnachtspaket aus Deutschland ist schon angekommen, und es dauert noch sooo lange bis ich das aufmachen darf! Aber dafür kommen erst mal die Adventskalender dran, die ich von meiner Gastmutter und meinen Eltern bekommen habe, hiiii danke nochmal!
Die nächsten beiden Posts von New York und Boston folgen bahaaald :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen